Was ist die Rimkus®-Methode?

Die Wechseljahre können die Lebensqualität von Frauen und Männern erheblich beeinträchtigen. Es handelt sich hierbei nicht nur um rein körperliche Beschwerden, wie sie landläufig bekannt sind, sondern auch um psychische Probleme wie Depressionen, die häufig nicht mit den Wechseljahren in Verbindung gebracht werden. Hauptursache hierfür ist das Versiegen der körpereigenen Produktion von Geschlechtshormonen. Mit Hilfe der Rimkus®-Therapie wird dieser Hormonmangelzustand durch die Gabe von natürlichen, human-identischen Hormonen individuell und vorsichtig ausgeglichen.

Der Name Rimkus® ist in Deutschland markenrechtlich geschützt.
Auf dem Foto von links zu sehen sind: Frau Dr. Heike Kuran, Frau Dr.  Barbara Rimkus, Dr. Volker Rimkus, Dr. Eduard Rosler