Aktuelles aus der Labormedizin

An dieser Stelle möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen in der Labormedizin sowie über neue Ansätze, Studien oder Ergebnisse aus den Bereichen Diagnostik und Therapie informieren.

1. Vitamin D
Nach einer Umstellung des Testverfahrens liegen die Vitamin D-Spiegel ca. 10-15% niedriger. Demnach wird der Referenzbereich angepasst.

2. DHEAS
Erfahrungen haben gezeigt, dass bei einem Testosteronmangel die Substitution von DHEAS je nach Wertelage hilfreich sein kann, weshalb wir den Referenzbereich in einen Zielbereich umwandeln werden.

3. Kinderwunsch
Bei unerfüllten Kinderwunsch gelten besondere Vorgehensweisen. Gerne besprechen wir diese in einem persönlichen Gespräch.

4. Autismus/Entwicklungsverzögerung
Leidet ihr Kind unter einem autistischen Formenkreis oder zeigen sich Entwicklungsverzögerungen (körperlich, geistig, sprachlich)?
Dahinter steckt vielleicht eine therapierbare Ursache. Gerne besprechen wir die Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch.